Coronavirus

Aufgrund der dynamischen Entwicklung der Verbreitung des Coronavirus haben die Landesregierung, der Landkreis und die Gemeinden einige Sofortmaßnahmen getroffen, die zur Verlangsamung der Ausbreitung der Infektionen führen sollen:

 

Rathaus seit 02.11.2020 geschlossen.

Der Besucherverkehr der Gemeindeverwaltung Bodnegg wird als Vorsichtsmaßnahme auf ein zwingend erforderliches Maß reduziert. In Absprache mit dem Landkreis und allen Städten und Gemeinden des Landkreises sind seit 02.11.2020 die Türen des Rathauses geschlossen. Die Anliegen sind dann telefonisch oder per E-Mail -entweder direkt an die entsprechende Stelle oder an info@bodnegg.de - an die Gemeindeverwaltung zu richten. Besuche in der Gemeindeverwaltung sind nur nach vorheriger individueller Terminvereinbarung und nur in dringenden Fällen möglich.

 

Schließung der Sportstätten für November

Seit 02.11.2020 gilt die neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Seit Inkrafttreten dieser Corona-Verordnung in der ab 02.11.2020 gütligen Fassung ist die Ausübung sportlicher Aktivitäten, an denen zeitgleich mehr als zwei Personen beteiligt sind, die nicht zu einem Haushalt gehören, in allen hierfür vorgesehenen Anlagen und Einrichtungen – unabhängig ob öffentlich oder privat – im November untersagt.

Die öffentlichen Sportstätten und Sportanlagen der Gemeinde Bodnegg müssen also vorerst für den Monat November für die Nutzung durch die Öffentlichkeit und Vereine geschlossen werden.

Ausnahmen von der Nutzungsuntersagung sind ausschließlich für die Benutzung von Sportanlagen für gleichzeitig bis zu zwei individualsportlich aktiven Personen gegeben.

 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese drastischen Maßnahmen. Aber es gilt weiterhin, mit allen Möglichkeiten und aller Kraft die Ausbreitung und Ansteckungsgefahr sowie die Gefährdung der Bevölkerung zu minimieren bzw. zu verlangsamen.

 

Einkaufsservice für Personen in häuslicher Quarantäne und Personen der Risikogruppen

  • Wir nehmen wochentags von 8.00 Uhr - 10.00 Uhr Ihre Einkaufsliste telefonisch unter der Rufnummer 920 815 oder per E-Mail:   - Betreff: Einkaufsliste (siehe unten), entgegen.
  • Bestellungen sind nur in haushaltsüblicher Menge möglich.
  • Sie können immer nur für diesen Tag bestellen, Vorbestellungen sind nicht möglich.
  • Wir rufen Sie nach dem Einkauf an und sagen Ihnen, wieviel Geld Sie bereit legen müssen. Wir berechnen pauschal 2,- € pro Lieferung für Fahrtkosten.
  • Sie legen das Geld und einen Korb an die besprochene Stelle, der Einkauf wird mit Kassenzettel und Einkaufsliste in Ihren Korb gestellt. Bitte verzichten Sie auf persönliche Kontakte und wenn sie unvermeidlich sind, halten Sie bitte einen Abstand von 2m ein.
  • Wer zu den Risikogruppen gehört, können Sie hier nachlesen

           https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogruppen.html